Herzlich Willkommen bei der SPD in Brieselang


Kandidaten zur Kommunalwahl 2019

SPD Brieselang unterstützt Michael Koch                                        

Am 15 September 2019 gibt es eine Stichwahl. In Brieselang wird ein neuer Bürgermeister gewählt. Da wir selber keinen Kandidaten stellen werden, haben wir überlegt, wer der beste Mann/Frau für Brieselang sein könnte. Der neue Bürgermeister wird 8 Jahre im Amt sein und eine Verwaltung mit über 100 Mitarbeitern führen. Es stehen viele, für uns wichtige, Projekte an, wie z.B. der Bau der Gesamtschule, eine neue Kita, das Spielplatzkonzept, Straßenbau, eine Grundschulerweiterung, etc. Wir begrüßen ausdrücklich das Projekt „Franziskusgärten“ in Brieselang Nord, da dieses Projekt Jung und Alt zusammenbringt und eine große Bereicherung für das Leben in Brieselang ist. Die Brieselanger nutzen immer mehr das Fahrrad, um zum Bahnhof zu kommen. Weit mehr als die, die mit dem Auto kommen. Für alle ist das Parken ein großes Problem, weil es viel zu wenige Fahrradstellplätze und Parkplätze gibt. Wir plädieren für ein Fahrradhaus um die Situation ein wenig zu entschärfen. Eine gute und vertrauensvolle Zusammenarbeit sind uns sehr wichtig. Wir haben intensiv diskutiert und halten Michael Koch für diesen wichtigen Posten am geeignetsten. Aufgrund seiner jahrelangen politischen Erfahrung und der bislang guten Zusammenarbeit denken wir, dass er den Aufgaben und Herausforderungen hervorragend gewachsen ist. Daher werden wir ihn bei seiner Wahl unterstützen und würden uns freuen mit ihm, als neuen Bürgermeister, weiterhin zusammenzuarbeiten.

 

Norbert Jütterschenke     SPD OV Brieselang

Unser Ortsverein

Alle unsere Mitglieder setzen sich ehrenamtlich zum Wohl der Gemeinde ein. Als Gemeindevertreter,  sachkundige Einwohner  in der  Gemeindevertretung,  Kreistagsmitglieder, im Seniorenbeirat, im Kunst- und Bibliotheksverein und vielen anderen Vereinen.  Schwerpunkte waren die Mitarbeit im Jugendhilfebeirat, im Clubrat des Jugendclubs, im Elternbeirat der Kita Birkenwichtel sowie im Seniorenbeirat und dem Bibliotheksverein. Wir begrüßen die Einführung des beitragsfreien, letzten Jahres im Kindergarten, den Bau weiterer Kindergärten in Brieselang und kämpfen für  Beitragsfreiheit für die gesamte Kindergartenzeit. Weiterhin haben wir uns von Anfang an für eine Gesamtschule in Brieselang stark gemacht. Wir wollen Brieselang als lebens- und liebenswerten Wohnort und Lebensmittelpunkt heute und in Zukunft so erhalten und weiterentwickeln.

Wachstum und neue Aufgaben

Brieselang ist eine lebenswerte, attraktive und grüne Gemeinde im Berliner Speckgürtel. Mit der Regionalbahn, dem öffentlichen Personennahverkehr und dem Auto ist man schnell im Umland und in der Hauptstadt. Viele Besorgungen und Einkäufe lassen sich mit Hilfe von Fahrrad und Bürgerbus und dem PKW problemlos erledigen. Durch einen vorher nicht erwarteten  Zuzug wird es in Berlin zunehmend enger. Die Mieten steigen unaufhaltsam und Grund und Boden werden unbezahlbar. Vor allem junge Familien zieht es deshalb ins Berliner Umland. Und  viele kommen nach Brieselang. Mit diesem erfreulichen Wachstum entstehen aber auch Probleme, die wir zu lösen haben. Neue Kindergärten müssen gebaut,  das Schulangebot erweitert und der öffentliche Personennahverkehr der wachsenden Bevölkerung  angepasst werden. Wir setzen uns weiter dafür ein, mehr Freizeitangebote für Kinder und Jugendliche und  unsere Seniorinnen und Senioren anzubieten.

 

02.07.2019 in Kommunalpolitik

Warum wir Michael Koch (CDU) zur Bürgermeisterwahl unterstützen

 
Bürgermeister für Brieselang
Im September wird in Brieselang ein neuer Bürgermeister gewählt. Da wir selber keinen Kandidaten stellen werden, haben wir überlegt, wer der beste Mann/Frau für Brieselang sein könnte. Der neue Bürgermeister wird 8 Jahre im Amt sein und eine Verwaltung mit über 100 Mitarbeitern führen. Es stehen viele, für uns wichtige, Projekte an, wie z.B. der Bau der Gesamtschule, eine neue Kita, das Spielplatzkonzept, Straßenbau, eine Grundschulerweiterung, etc. Eine gute und vertrauensvolle Zusammenarbeit sind uns außerdem sehr wichtig. Wir haben intensiv diskutiert und halten Michael Koch für diesen wichtigen Posten am geeignetsten. Aufgrund seiner jahrelangen politischen Erfahrung und der bislang guten Zusammenarbeit Denken wir, dass er den Aufgaben und Herausforderungen hervorragend gewachsen ist. Daher werden wir ihn bei seiner Wahl unterstützen und würden uns freuen mit ihm, als neuen Bürgermeister, weiterhin gut zusammenzuarbeiten
 
Norbert Jütterschenke,
Vors. SPD Ortsverein
 
 

22.04.2019 in Kommunalpolitik

Gehen Sie zur Wahl - am 01 September Landtag- Bürgermeisterwahl

 

Am 1 September Landtags- & Bürgermeisterwahl


22.04.2019 in Kommunalpolitik

Unser Programm zur Kommunalwahl 2019